Markus

Maltisten-Westfalen

Mittlerweile hab ich verdammt viele Whiskys probiert, und festgestellt, einen dauerhaften Lieblingswhisky gibt es nicht. Der Geschmack entwickelt sich einfach immer weiter. Ein langer Wegbegleiter war und ist der 12yo Highlandpark. Auch die Kostbarkeiten der Destille Bowmore reizen mich seit schon über einem Jahr sehr. Highlight diesen Jahres ist definitiv der Connemara cask strengh.

 

Erwähnenswert noch die Braveheartbikertour durch Schottland. Ein Traum wurde war!

Hallo Freunde des „Wasser des Lebens“,

 

ich will mich hier auch kurz vorstellen.

Am 03. Januar 1973 habe ich im wunderschönen Haltern am See das Licht der Welt entdeckt.

Mittlerweile lebe ich hier auch wieder. Jedes 2. WE verbringe ich meine freie Zeit mit meinem Sohn Maximilian (17.07.2007).

Fit halte ich mich mit Kampfsport. Und wenn‘s die Zeit erlaubt cruise ich mit meiner NTV durch die Lande.

 

Wie kam ich zum Whisky, grübel.

Also am Anfang stand der Glenfiddich, der mich jahrelang begleitet hat.

2001-2002, durch einen neuen Freund, der mittlerweile mein bester Freund ist, habe ich meinen Wissen erweitert, und auch neue Geschmacksrichtungen entdeckt. Richtig intensiv betreibe ich dieses Hobby aber erst, seitdem ich mit Mattin „dicke“ bin.